2018

Museum für Gestaltung Zürich

Übersetzung des eGuide, der Texte der Sammlungsausstellungen Highlights, Ideales Wohnen, Swiss design Lounge, der Sonderausstellung Protest!Widerstand im Plakat sowie von Teilen der Webseite.

2017

AlliertenMuseum (Hg.)

100 OBJETS – Berlin dans la Guerre froide [100 Objekte – Berlin im Kalten Krieg], Berlinstory Verlag, 224S.

Fondation de l’Hermitage

Ausstellungstexte, Meisterwerke der Sammlung Bührle. Manet, Cézanne, Monet, Van Gogh…, 7. April–29. Oktober 2017.

Junod Barbara

„Les Suisses de Paris. Graphisme et typographie“ [„Les Suisses de Paris – Grafik und Typografie“], Graphê, 69, 2017, S. 2-9.

2016

Hildebrandt Gregor

„Des pierres aux étoiles“, in Mönig Roland (Hg.), Gregor Hildbebrandt. Sterne Streifen die Fluten, Frankfurt am Main, Stroemfeld Verlag, S. 104-111.

Musée d’art moderne et contemporain Saint-Etienne Métropole

Anja Luithle – Time and Again, 127S.

Museum für Gestaltung Zürich

Les Suisses de Paris -Grafik und Typografie, Sammeln heisst forschen, 127S.

2015

Goethe Institut Paris – Deutsches Historisches Institut in Paris

Otto von Bismarck – Mensch – Macht – Mythos, Ausstellung der Otto von Bismarck Stiftung, 17.06.2015-24.07.2015.

AlliertenMuseum

Who was a Nazi? La dénazification après 1945 en Allemagne [Who was a Nazi? Entnazifierung in Deutschland nach 1945], Sonderausstellung, 9.10.2015-20.5.2016.

2014

Brunetti Carlotta

verschiedene Projekte seit 2009.

Hattinger Gottfried

„L’artiste et le robot : Brève histoire d’une relation“ [Künstler & Roboter: Kleine Geschichte einer Beziehung], in Cité des sciences et de l’industrie (Hrsg.), Art robotique, S. 56-62.

MUDAM

Infotexte und Pressemitteilungen zu verschiedenen Ausstellungen. Seit 2011

2013

MMK Museum für Moderne Kunst

Publikation zum Deutschen Pavillon bei der Biennale Venedig, Lektorat der Texte von Gilles Kepel, Simon Njami, Jacques Mandelbaum, Francois Jullien.

Staatsgalerie Stuttgart

Pressetexte zum Museum und seiner Ausstellungen.

Villa Vauban – Luxemburg

Ausstellung: L’obscurité dans la gravure. Les Couleurs de la nuit (09/02/13 – 19/05/13).
Übersetzung der Ausstellungstexte und -tafeln. Mit Martine Sgard.

Villa Vauban – Luxemburg

Ausstellung: Le peintre Petrus van Schendel (1806-1870)
(09/03/12 – 16/06/13)
Übersetzung der Ausstellungstexte und -tafeln. Mit Martine Sgard.

2012

Beier-de Haan Rosmarie

„Un musée d’histoire nationale en Allemagne dans le contexte d’un héritage difficile“, in Amar M., Frenette Y. (dir.), Migrations : perspectives scientifiques et médiations muséales, 15S. (im Erscheinen)

Casino Luxembourg

Autorentexte zur Ausstellungen.

AlliertenMuseum

Fair Play.Die Allierten und den Sport, Berlin, 127S.

2011

Brus Günter

Mit Céline Werner: Expositions – Colloque en l’honneur des 70 ans de l’artiste [Offenlegungen. Ein Symposion zum 70., Köln, König, 2009], Peter Weibel (ed.), Dijon, Les presses du réel, 160S.

Kunstverein Tiergarten

Ausstellungskatalog zur Ausstellung Ecotone, ein gemeinsames Projekt des Kunstvereins Tiergarten und des Maison des arts Georges Pompidou de Cajarc (25.02.2011 – 02.04.2011).

AlliertenMuseum

mit Céline Werner
Comme une poudrière ! La crise de Berlin et la construction du Mur [Wie ein Pulverfass! Berlin-Krise und Mauerbau], Berlin, Berlin Story Verlag, 126S.

2010

DHM – Deutsches Historisches Museum

Hörführung der ständigen Ausstellung.

Echoo-Konferenzdolmetschen

Seit 2005: Verschiedene Infobroschüre zur Ausstellungen des Martin-Gropius-Bau, Berlin, für Echoo-Konferenzdolmetschen.

Hörl Ottmar

Proclamation à l’humanité Rétrospective 1978-2010 [Rede an die Menschheit], H2SF editions, Trier, Berlin, 300S.

Ludwig Forum für Internationale Kunst

Franzen Brigitte, « Où est le jardin ? ou le retour des jardiniers » [«Wo ist der Garten? oder Die Gärtner kehren zurück»], in Les pieds sur terre – atelier le balto, Ausstellungskatalog, Köln, Walther König, S. 139-144.

Saarlandmuseum – Stiftung Saarländischer Kulturbesitz

Faltblatt zur Ausstellung von Katja Strunz Im Geviert, Saarlandmuseum, Saarbrücken.

Saarlandmuseum – Stiftung Saarländischer Kulturbesitz

Tafeltexte der Ausstellung Karl Schmidt-Rottluff – Landschaften und Stillleben vom 06. November 2010 bis 23. Januar 2011.

2009

AMIP – Audiovisuel Multimedia International Production

Transkribierung ins Deutsche und Übersetzung eines Dokumentars über der Regisseur Patrice Chéreau bei Proben von Tristan und Isolde an der Scala Milano.

Brunetti Carlotta

Mehrere Texte für die Künstlerin im Vorfeld Ihrer Ausstellung im Massif du Sancy (F).

DHM – Deutsches Historisches Museum

Hörführung, Flyer und Tafeltexte der Ausstellung Fremde? Bilder von den ‚Anderen‘ in Deutschland und Frankreich seit 1871. Eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums und der Cité nationale de l’histoire de l’immigration, Paris, 16. Oktober 2009 bis 21. Februar 2010 (mit Martine Sgard).

Senatskanzlei Berlin

Grußwort des Regierenden Bürgermeisters von Berlin für einen Flyer zu Kooperationsprojekten mit Paris im Zusammenhang mit dem 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls, 1S.

2008

Luxembourg City Tourist Office – CID-Femmes

Audio Guide des Rundgangs der Stadt Luxemburg über „Frauenleben und Frauenlegenden“.

CNHI-Cité nationale de l’histoire de l’immigration

Übersetzung der Tafeln zur Ausstellung À chacun ses étrangers ? France-Allemagne de 1871 à aujourd’hui. Fremde. Bilder von den Anderen in Deutschland und Frankreich. Eine gemeinsame Ausstellung der CNHI (Cité nationale de l’histoire de l’immigration), Paris, und des DHM (Deutsches Historisches Museum), Berlin.

Grande Jasmin

„Rêver la paix – guerre et utopie“, in L’autre Allemagne – Rêver la paix (1914-1924), Ausstellungskatalog des Historial de la Grande Guerre (Hg.), Péronne, S. 15-32.

Historial de la Grande Guerre-Péronne

Katalog zur Ausstellung L’autre Allemagne – Rêver la paix. 1914-1924 [Das Andere Deutschland: Vom Frieden traümen/Krieg und Utopie]. Übersetzung der Beiträge von Jasmin Grande, Gerd Krumeich und Stephanie Muhr.

Historial de la Grande Guerre-Péronne

Hörführung der Ausstellung L’autre Allemagne – Rêver la paix. 1914-1924 [Das Andere Deutschland: Vom Frieden traümen/Krieg und Utopie], Historial de la Grande Guerre, Juni-November.

Muhr Stephanie

„Surmonter le traumatisme : les utopies artistiques dans un monde fragmenté après la Grande Guerre“, in L’autre Allemagne – Rêver la paix (1914-1924), Ausstellungskatalog des Historial de la Grande Guerre (Hg.), Péronne, S. 65-80.

Stadt Luxemburg

Französische Fassung der Texte des elektronischen Kulturführers der Stadt Luxemburg, der Informationen über einzelne touristische und historische Höhepunkte/Orte der Stadt gibt.

2006

Musée d’Histoire de la Ville de Luxembourg

Zusammenfassungen der Tagung Par-delà les objets – exposer l’immatériel [Jenseits der Dinge. Das Ausstellen und das Immaterielle], Museologische Studientage in Neumünster, Luxemburg, 15.-18. Juni.

2004

Mader Richard

Ilmenau, Ville universitaire, ville de Goethe [Ilmenau, Goethe- und Universitätsstadt], Ilmenau, Stadt Ilmenau (Hg.), 46S.

Zentrum für Höhere Studien – Leipzig

Website der Ausstellung PASSAGE. Frankreich – Sachsen: Kulturgeschichte einer Beziehung. 1700 bis 2000. Gestaltung und Inhalt: Zentrum für Höhere Studien der Universität Leipzig.